Kirchenwappen: A für Ammensleben, Schlüssel und Schwert als Symbole der Schutzheiligen
           
Die ehemalige Klosterkirche St. Peter und St. Paul Eingangsportal an der Südseite der Kirche Blick ins Kirchenschiff nach Osten Chor mit Kapelle von Südosten Der Hochaltar von 1769 Blick auf die Orgelbühne
           
Kirchenwappen: A für Ammensleben, Schlüssel und Schwert als Symbole der Schutzheiligen

Pfarrei
Aktuelles
Kirche
Förderverein
Pressetexte

Kath. Pfarrer

Im folgenden sind die »»Pfarrer, die in der katholischen Gemeinde in Groß Ammensleben gewirkt haben, mit den bekannten Daten aufgeführt. Durch einem Klick auf die Namen der Priester erhalten Sie weitere Informationen zur Person und zum Curriculum Vitae.

Historie
Topographie
Baugeschichte
Stifter
Äbte
Kath. Pfarrer
Ev. Pfarrer
Katholische Pfarrer der Gemeinde in Groß Ammensleben Top
  1804 - 1807 Pfr. Mauritius Albermann, OSB

 

1807 - 14.10.1813 Pfr. Paulus Hagemeister, OSB  
1813 - 1837 Pfr. Aemilianus Meyer, OSB  

1837 – 30.11.1849

Pfr. Heinrich Eickermann  

1849 – 04.1860

Pfr. Gerold  

04.1860 – 01.1868

Pfr. Meinres  

02.1868 – 05.10.1882

Pfr. Hansmann  

1882 – 30.11.1907

Pfr. Amedieck  

14.05.1908 – 1915

Pfr. Fick Top
1915 - 1927 Pfr. Klemens Berglar  

01.09.1927 - 04.04.1941

Pfr. Jahn  
1941 - 1978 Pfr. Franz Reinhold  
1978 - 1990 Pfr. Gerhard Schwingel  
1990 - 1991 Pfr. Norbert Ernst  
1991 - 2000 Pfr. Josef Kopetzky  
07.10.2000 - 31.08.2006 Pfr. Stephan Lorek ist der letzte Pfarrer der eigenständigen Kirchgemeinde Groß Ammensleben
     
     

 

01.09.2006 - 05.03.2012 Pfr. Michael Sternal als Pfarrer des Gemeindeverbundes und der Pfarrei St. Christophorus
01.09.2006 - 06.03.2009 Pfr. Herbert Simon  als Kooperator des Gemeindeverbundes St. Christophorus Haldensleben  
2010 - 30.08.2015 Pfr. Dr. Hans Konrad Harmansa als Kooperator der Pfarrei St. Christophorus Haldensleben  
ab 01.09.2012 Pfr. Winfried Runge als Pfarrer der Pfarrei St. Christophorus Haldensleben  
     
    Top

Home Sitemap Impressum